Portaltage am 22.1. und am 26.1.2021

Veröffentlicht in: Astrologie, Channeling | 0
Portaltage, 26.1.2021

Portaltage

Portaltage werden nach dem Maya-Kalender errechnet. An diesen Tagen ist der Schleier zwischen der irdischen Welt und der geistigen Welt durchlässiger. Die Energiefrequenz potenzierter, was wiederum zu einer individuellen Frequenzanpassung führt. Die Verbindung sowie die Kommunikation mit der geistigen Welt ist leichter herzustellen. Die eigene Medialität sowie die Inspiration kann initiiert werden und/oder sich weiterentwickeln.

Die kommenden Portaltage am 22.1. und am 26.1.2021 unterstützen die Zeitfenster der Neumondenergien und der Konstellationen seit dem 17.1.2021 ( die Zeitfenster verändern sich durch die unterschiedliche Bewegung der Planeten) zusätzlich.

An diesen Tagen fließt eine höhere Frequenz an Energiemustern auf die Erde und ihre Lebewesen ein. Diese Energiefrequenz arbeitet wiederum an unseren Ganzkörpersystemen. Wir können emotional sensibler auf unser Umfeld reagieren oder unsere Wahrnehmung erfährt eine Erweiterung. Gleichzeitig ermöglichen die Portaltage uns einen Spielraum, indem wir die Hintergründe vertiefen und der Ursache auf den Grund gehen können.

Wir haben damit die Gelegenheit uns Schritt für Schritt dem Prozess des Erkennens und der Befreiung aus alten Strukturen zu widmen.

Diese Tage sind besonders günstig um uns bewusst in die Reflektion hinein zu begeben. Es ist eine Vorarbeit um der zunehmenden Spannung ( welche sich bis in die ersten zwei Februar Wochen steigern wird ) und dem  dadurch entstehenden Druck, entgegenzuwirken. Damit nicht bei jedem das Fass überzulaufen droht.

Am Himmel steht Saturn in einer nahen Verbindung  mit Jupiter im Sternzeichen Wassermann. Auch hat sich der Planet Merkur ( verstehen, vermitteln, Gedanken)  dazu gesellt. Damit nimmt die Vernunft Einfluß und kann dem Druck bewusst entgegenwirken. Pluto steht heute 24° im Steinbock und der Neumond fand 23° im Steinbock statt. Pluto wird alles Verborgene, Unbewusste und  Verdrängte transformieren. Diese Pluto-Energie im Quadrat ( Spannungsaspekt ) zu Uranus 6° in Verbindung mit Mars 3° und Lilith 9° im Stier wird uns in die Befreiung führen. Der Spannungsaspekt dieser Ballung der beiden Planetengruppen sorgt für die benötigte Dynamik, damit wir aufstehen und uns bewegen.

Anbei Worte, die ich in der Nacht der Portaltage am 21. und 22.7.2020 aufgeschrieben habe. In dieser Nacht, konnte ich einfach nicht einschlafen. Diese Atmosphäre, die mich einhüllend umgab, ließ mir keine Ruhe, gefolgt von Gedanken, die wie Musik auf mich einwirkten. Bis ich dem energetischen Pulsieren nachgab und aufstand um diese folgenden Zeilen nieder zu schreiben. Die Musik und der Rhythmus erklingen beim Lesen.

Alles Leben ist ein Kommen und Gehen. Ein Werden und Vergehen. Ein Auf und Ab. Eine kontinuierliche Bewegung. Ein fließender Strom.

Während der Strom seiner Eigenschaft nachkommt, unterliegt er zugleich dem Wandel. Eine Aneinanderreihung von Augenblicken und Momenten.

Immer währendes Sein ! So vergehen die Jahre dahin. Die kostbaren Lebensmomente, unwiderruflich und einzigartig

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern gutes Gelingen und Tage der Leichtigkeit und Zuversicht.

©Gül Rohrbeck